Festgeld Testsieger

Einlagensicherungen der einzelnen Länder


Stand 31.12.2017

Belgien
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 30 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
Bulgarien
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 10 %, kann auf 5 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 196.000 BGN (ca. 100.000 EUR)
  • Höhe der Reserven: 507.7 Mio. BGN  (entspricht 0,96% der gedeckten Einlagen)
Deutschland
FestgeldTagesgeld
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR; zusätzliche, je nach Bank variierende Deckung bei Banken, die Mitglied im Einlagensicherungsfonds des BdB sind.
  • Höhe der Reserven: 2.074 Mrd. EUR (entspricht 0,38 % der gedeckten Einlagen)
Estland
Festgeld
  • Quellensteuersatz: In Estland wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 223.1 Mio. EUR (entspricht 2,64 % der gedeckten Einlagen)
Frankreich
FestgeldTagesgeld
  • Quellensteuersatz: In Frankreich wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 3,65 Mrd. EUR (entspricht 0,33 % der gedeckten Einlagen)
Griechenland
Festgeld
  • Quellensteuersatz: In Frankreich wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 3,65 Mrd. EUR (entspricht 0,33 % der gedeckten Einlagen)
Großbritannien
Festgeld
  • Quellensteuersatz: In Großbritannien wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 85.000 GBP (ca. 99.300 EUR)
  • Höhe der Reserven: 7.4 Mrd. GBP (entspricht 0,65 % der gedeckten Einlagen)
Irland
Festgeld
  • Quellensteuersatz:  41 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 154 Mio. EUR (entspricht 0,16 % der gedeckten Einlagen)
  • Quellensteuersatz: In Italien wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 952 Mio. EUR (entspricht 0,80 % der gedeckten Einlagen)
Kroatien
Festgeld
  • Quellensteuersatz:  12 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: Der 100.000 EUR entsprechende Betrag in HRK
  • Höhe der Reserven: 4.64 Mrd. HRK (entspricht 2,5 % der gedeckten Einlagen)
Lettland
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 20 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 154 Mio. EUR (entspricht 1,83 % der gedeckten Einlagen)
Litauen
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 15 %, kann auf 10 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 55.1 Mio. EUR (entspricht 0,42 % der gedeckten Einlagen)
Luxemburg
Festgeld
  • Quellensteuersatz: In Luxemburg wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 154 Mio. EUR (entspricht 0,51% der gedeckten Einlagen)
  • Quellensteuersatz: In Malta wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 111.2 Mio. EUR (entspricht 1,01 % der gedeckten Einlagen)
Niederlande
FestgeldTagesgeld
  • Quellensteuersatz: In den Niederlanden wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Quellensteuersatz: In Norwegen wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 2 Mio. NOK (ca. 207.000 EUR) bis 31.12.2018
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR ab dem 01.01.2019
  • Höhe der Reserven: 33.87 Mrd. NOK (entspricht 2,72 % der gedeckten Einlagen)
Österreich
FestgeldTagesgeld
  • Quellensteuersatz: 25 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 156 Mio. EUR (entspricht 0,23 % der gedeckten Einlagen)
Polen
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 19 %, kann auf 5 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: Der 100.000 EUR entsprechende Betrag in PLN
  • Höhe der Reserven: 12.33 Mrd. PLN (entspricht 1,71 % der gedeckten Einlagen)
Portugal
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 28 %, kann auf 15 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 1.54 Mrd. EUR (entspricht 1,19 % der gedeckten Einlagen)
  • Quellensteuersatz: 16 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Quellensteuersatz: In Schweden wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 950.000 SEK (ca. 99.450 EUR)
  • Höhe der Reserven: ca. 40.08 Mrd. SEK (entspricht 1,76 % der gedeckten Einlagen)
  • Quellensteuersatz: 19 %, kann auf 0 % reduziert werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 205.4 Mio. EUR (entspricht 0,63 % der gedeckten Einlagen)
Spanien
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 20 %, kann auf 0 % reduziert werden.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 1.88 Mrd. EUR (entspricht 0,27 % der gedeckten Einlagen)
Tschechien
Festgeld
  • Quellensteuersatz: 15 %, kann auf 0 % gesenkt werden.
  • Sicherungsgrenze: Der 100.000 EUR entsprechende Betrag in CZK
  • Höhe der Reserven: 30.28 Mrd. CZK (entspricht 1,34 % der gedeckten Einlagen)
Zypern
Festgeld
  • Quellensteuersatz: In Zypern wird keine Quellensteuer erhoben.
  • Sicherungsgrenze: 100.000 EUR
  • Höhe der Reserven: 65,6 Mio EUR (entspricht 0,39 % der gedeckten Einlagen)